giropay ist ein Online-Bezahlverfahren, das von über 1.500 Banken und Sparkassen angeboten wird. Basierend auf dem Online-Banking mit PIN und TAN ermöglicht es Ihren Kunden die Bezahlung per Online-Überweisung – einfach, schnell und sicher. Im Gegensatz zur klassischen Vorkasse müssen Sie nicht erst den Geldeingang abwarten. Bei giropay erhalten Sie direkt nach erfolgreicher Transaktion eine Zahlungsgarantie von der Bank des Käufers und können damit zu 100 Prozent sicher sein, dass Sie Ihr Geld erhalten. Damit gehören Zahlungsausfälle der Vergangenheit an, und Sie können den Versandprozess völlig risikolos unmittelbar starten. giropay erhöht Ihre Liquidität, da die Kontogutschrift spätestens nach 2 Bankarbeitstagen erfolgt. Und die automatisierte Übernahme des Verwendungszecks erleichtert Ihnen die Zahlungszuordnung.

Bei der Bezahlung mit giropay wird der Käufer von Ihrem Online-Shop über eine sichere Verbindung zu seinem Kreditinstitut geleitet. Hier führt der Käufer die Überweisung in der gewohnten Online-Banking-Umgebung seiner Bank durch und wird im Anschluss wieder auf Ihre Shop-Seiten zurückgeleitet. Sie erhalten direkt nach erfolgreicher Überweisung eine Zahlungsgarantie von der Bank des Käufers. Das Geld wird Ihnen binnen zwei Bankarbeitstagen auf Ihrem Konto gutgeschrieben. Dadurch, dass der Käufer seine Online-Überweisung in der sicheren Online-Banking-Umgebung seines Kreditinstituts durchführt, ist garantiert, dass sensible Daten (PIN/TAN) nur zwischen dem Käufer und seiner Bank ausgetauscht werden. Persönliche Konto- und Umsatzinformationen des Käufers bleiben somit geheim. Sie als Händler erhalten nach Abschluss der erfolgreichen Überweisung eine Zahlungsgarantie von der Bank des Käufers.

Damit Ihre Kunden bei Ihnen im Online-Shop mit giropay bezahlen können, benötigen Sie einen Akzeptanzvertrag. Unser Vertriebspartner GiroSolution bietet Ihnen hierzu einen Onlineantrag an, den Sie direkt hier ausfüllen können. Darin sind auch u.a. die Konditionen geregelt.

Die technische Integration in Ihren Online-Shop ist dank der vielen Plug-Ins für Standardshopsysteme ein Kinderspiel. GiroSolution stellt diese kostenlos bereit, ebenso wie eine API inkl. Dokumentation, wenn Sie eine eigen Shopsoftware im Einsatz haben.

Unser Vertriebspartner GiroSolution bietet Ihnen attraktive Konditionen für giropay an. Im Rahmen der Antragstellung wird für Sie ein individueller Preis errechnet. Den Antrag können Sie direkt hier stellen.

Ein Versprechen gilt grundsätzlich: Sie zahlen bei GiroSolution niemals mehr als 0,89% vom Umsatz, mind. 0,33 EUR pro Transaktion zzgl. PSP-Entgelt.

Nein, denn giropay ist eine Überweisung, bei der die Gutschrift des Überweisungsbetrages ohne Abzug auf Ihrem Geschäftsgirokonto erfolgt. Die Entgelte für giropay werden Ihnen separat in Rechnung gestellt.

Aktuell können über 35 Millionen Online-Banking-Kunden von mehr als 1.500 Banken und Sparkassen giropay nutzen. Dazu gehören neben der Postbank alle Sparkassen und fast alle Volksbanken Raiffeisenbanken sowie zahlreiche PSD-Banken und Privatbanken: Darunter die comdirect bank, Deutsche Kreditbank (DKB) und MLP-Bank. Online-Banking-Kunden teilnehmender Banken können giropay direkt und ohne eine zusätzliche Registrierung nutzen.

giropay wird von einer Vielzahl von Online-Shops, wie z.B. airberlin, Media Markt, Karstadt, Saturn, redcoon, Deutsche Post eFILALE oder CTS Eventim angeboten.

giropay lässt sich ganz einfach in Ihren Online-Shop technisch integrieren. Unser Vertriebspartner GiroSolution bietet eine Vielzahl an Plug-Ins für Standardshopsoftware an. Mit wenigen Klicks können Sie giropay so in Ihren Online-Shop integrieren. Eine Übersicht über alle Plug-ins finden Sie hier.

Wenn Sie eine eigene Shopsoftware einsetzen, finden Sie eine API inkl. Dokumentation hier.

Sollten Sie bereits mit einem Payment-Service-Provider (PSP) zusammenarbeiten, ist dies auch kein Problem. Nahezu alle PSPs bieten bereits heute giropay als Bezahlverfahren in ihren eCommerce-Lösungen an. Bitte erfragen Sie die genauen Details bei Ihrem PSP.

Interoperabilität bedeutet „Vernetzung“. Im Rahmen dieser Interoperabilität vernetzen sich im ersten Schritt die beiden Online-Überweisungsverfahren giropay und eps. Das bedeutet, dass Online-Shops über eine Schnittstelle zwei Länder/ Bezahlverfahren anbinden können. Ziel ist es, über die Interoperabilität mehr und mehr Online-Überweisungen anzubinden und so den Integrationsaufwand von Händlern deutlich zu minimieren.

eps Online-Überweisung ist das österreichische Pendant zu giropay. Es handelt sich ebenfalls um eine Online-Überweisung, die der Kunde in der sicheren Online-Banking-Umgebung seines Kreditinstituts durchführt. Damit ist sichergestellt, dass die sensiblen Daten wie PIN und TAN, sowie persönliche Kontoinformationen nur zwischen dem Kunden und seiner Bank ausgetauscht werden. Die Überweisung selbst ist genau wie bei giropay vorausgefüllt. 

Nach erfolgreicher eps-Transaktion erhalten Sie als Händler – genau wie bei giropay – eine unwiderrufliche Zahlungsgarantie von der Bank des Käufers. Sie haben also kein Zahlungsausfallrisiko.

eps können derzeit rund 4 Mio. Kunden in Österreich nutzen.

eps können Kunden aller Banken in Österreich nutzen.

Unser Vertriebspartner GiroSolution bietet Ihnen attraktive Konditionen für eps in Kombination mit giropay an. Im Rahmen der Antragstellung wird für Sie ein individueller Preis errechnet. Den Antrag können Sie direkt hier stellen.

Ein Versprechen gilt grundsätzlich: Sie zahlen bei GiroSolution niemals mehr als 0,95% vom Umsatz, mind. 0,33 EUR pro Transaktion zzgl. PSP-Entgelt.

Bitte wenden Sie sich dazu an Ihren Acquirer, über den Sie heute giropay-Zahlungen abwickeln. Sollte Ihr Acquirer dies nicht unterstützen, empfehlen wir Ihnen, sich an unseren exklusiven Vertriebspartner GiroSolution zu wenden: 

E-Mail: vertrieb(at)girosolution.de oder telefonisch unter 07554 970 90-00.

Ab 0,89% Transaktionsentgelt

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich mit wenigen Klicks ein individuelles Angebot erstellen.
Zum Seitenanfang