Giropay für Händler

Hier finden Sie Antworten

DAS NEUE GIROPAY

Was ändert sich durch die Zusammenführung von paydirekt und giropay für mich als Händler?

Für Sie als Händler ändert sich nichts. Es wird lediglich einen neuen Markenauftritt unter dem Namen giropay geben.

Sind technische Anpassungen nötig?

Nein, Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Hat die Übernahme von giropay Auswirkungen auf meine laufenden Verträge?

Nein, die bestehenden Vereinbarungen mit ihrem Acquirer bleiben davon unberührt.

Hat die Zusammenführung von paydirekt und giropay Auswirkungen auf das bestehende Gebührenmodell?

Nein, die Übernahme von giropay hat keine Auswirkungen auf die bestehenden Vereinbarungen mit Ihrem Acquirer.

Was muss ich im Zusammenhang mit dem Markenwechsel beachten?

Am 12. Mai 2021 wird der erste Schritt des Markenwandels vollzogen. Für paydirekt Anbieter bedeutet dies lediglich die Einführung eines Übergangslogos, für giropay Anbieter ändert sich nichts.

Welche Vorteile ergeben sich für mich als Händler aus der Zusammenführung von giropay und paydirekt?

Die zahlreichen Vorteile der beiden bankgestützten und kontogebundenen Zahlverfahren werden gebündelt und kommen Händlern und Käufern gleichermaßen zugute. Als Händler werden Sie von den niedrigen Gesamtkosten beider Verfahren sowie vom Zugang zu vollidentifizierten Bankkunden bzw. Käufern und von der Zahlungsgarantie profitieren.

Welche Vorteile ergeben sich für meine Kunden durch die Zusammenführung von giropay und paydirekt?

Durch den Zusammenschluss der beiden Zahlverfahren werden Kunden bei mehr Shops als bisher mit ihrem bevorzugtem Bezahlverfahren (giropay oder paydirekt) bezahlen und in Zunkunft auch zwischen beiden wählen können. In einem ersten Schritt wird es bei paydirekt Händlern möglich sein auch mit giropay, ohne Registrierung, zu bezahlen.

Ändern sich die Zugangsdaten, Passwörter oder Ansprechpartner?

Nein, alles bleibt auch nach der Zusammenführung von paydirekt und giropay wie gehabt.

Ich habe bereits giropay als Bezahlverfahren in meinem Online-Shop integriert – wie kann ich jetzt paydirekt dazu nehmen?

Bei Interesse an paydirekt wenden Sie sich bitte an Ihren Acquirer oder direkt an onboarding@paydirekt.de

Was ändert sich für meine Kunden im Bezahlprozess?

Der Markenwandel hat keine Auswirkungen auf das bestehende Bezahlerlebnis.

Ändert sich mit dem Markenwandel etwas am Produktversprechen von giropay?

Nein, giropay wird Ihnen in der gewohnten Art und Weise mit allen Vorteilen wie Zahlungsgarantie etc. zur Verfügung stehen.

Habe ich in Zukunft neue Ansprechpartner?

Nein, Sie können sich wie bisher auch an Ihre bekannten Ansprechpartner wenden.

Online-Zahlungslösung

Welche Vorteile bietet mir Giropay?

giropay basiert auf dem Online-Banking mit PIN und TAN und ermöglicht Ihren Kunden die Bezahlung per Online-Überweisung. Im Gegensatz zur klassischen Vorkasse müssen Sie nicht erst den Geldeingang abwarten. Bei giropay erhalten Sie direkt nach erfolgreicher Transaktion eine Zahlungsgarantie und können somit die Bestellung direkt bearbeiten und schnell versenden. Die Kontogutschrift erfolgt spätestens nach einem Bankarbeitstag.

Wie funktioniert Giropay?

Bei giropay bezahlt der Käufer über das Online-Banking. Hier führt er ohne vorherige Registrierung die Überweisung mit seinen vorhandenen Online-Banking-Zugangsdaten durch und wird im Anschluss wieder auf Ihre Shop-Seiten zurückgeleitet. Sie erhalten direkt nach erfolgreicher Überweisung eine Zahlungsgarantie. Das Geld wird Ihnen einen Bankarbeitstag später auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Wie kann Ich Giropay in meinem Online-Shop einbinden?

Neben einem Vertrag, den Sie für die Nutzung von giropay in Ihrem Shop abschließen müssen, bedarf es einer technischen Integration. Den Vertrag können Sie über einen unserer giropay-Acquirer abschließen. Logos und weitere Werbemittel für die Einbindung von giropay in Ihren Online-Shop finden Sie im Tool-Center.

 

WAS FÜR KOSTEN FALLEN FÜR GIROPAY AN?

Die Konditionen für giropay erfahren Sie von unseren Vertriebspartnern.

WIE VIELE KÄUFER KÖNNEN GIROPAY NUTZEN?

giropay unterstützt nahezu alle Banken und Sparkassen in Deutschland. Über 45 Millionen Online-Banking-Kunden in Deutschland können giropay nutzen. Sie können giropay direkt und ohne eine zusätzliche Registrierung nutzen.

WO KÖNNEN KUNDEN BEREITS HEUTE MIT GIROPAY BEZAHLEN?

giropay wird in tausenden Online-Shops, wie z. B. bei Lufthansa, Karstadt, Deutsche Post/ DHL oder CTS Eventim angeboten.

WIE AUFWÄNDIG IST DIE TECHNISCHE INTEGRATION?

giropay lässt sich ganz einfach technisch in Ihren Online-Shop integrieren. Alle relevanten Payment Service Provider bieten eine Schnittstelle zu giropay an. Fragen Sie dort gerne direkt nach.

Was ist eps?

eps Online-Überweisung ist das österreichische Pendant zu giropay. Es handelt sich ebenfalls um eine Online-Überweisung, die der Kunde in der sicheren Online-Banking-Umgebung seines Kreditinstituts durchführt. Nach erfolgreicher eps-Transaktion erhalten Sie als Händler – genau wie bei giropay – eine unwiderrufliche Zahlungsgarantie von der Bank des Käufers. Sie haben also kein Zahlungsausfallrisiko. giropay und eps arbeiten grenzüberschreitend zusammen.

Wie arbeiten giropay und eps zusammen?

Um Ihnen die Akzpetanz von eps und giropay zu erleichtern, haben wir beide Verfahren technischen miteinander verbunden. Das bedeutet für Sie, dass Sie über die bestehende giropay-Anbindung auch das Verfahren eps nutzen können und das über dieselbe Schnittstelle. Sie sparen sich also die Aufwände für eine separate, zweite Integration.

ICH HABE BEREITS GIROPAY IN MEINEM ONLINE-SHOP INTEGRIERT, WIE KANN ICH NUN EPS ALS BEZAHLVERFAHREN INTEGRIEREN?

Bitte wenden Sie sich dazu an Ihren giropay-Acquirer bzw. Payment Service Provider, über den Sie heute giropay-Zahlungen abwickeln. Die Kollegen helfen Ihnen gerne weiter.

Online-Identifikation

WAS IST GIROPAY-ID?

Mit giropay-ID können Sie die Volljährigkeit oder die Kontoverbindung Ihrer Kunden direkt online überprüfen. Und das ohne Medienbruch und fallabschließend, d.h. der Kunde führt seine Verifikation vollständig online durch, ohne sich vorab für giropay-ID zu registrieren. Er nutzt die vertrauten Online-Banking-Zugangsdaten, um sich online auszuweisen. Sie erhalten das finale Verifikationsergebnis direkt nach der Transaktion und können den Kunden direkt freischalten. Zahlreiche staatliche Lotterien vertrauen bereits auf giropay-ID.

WIE FUNKTIONIERT GIROPAY-ID?

Bei einer Alters- oder Kontoverifikation mit giropay-ID wird Ihr Kunde von Ihrem Online-Shop über eine sichere Verbindung zum Online-Banking seines teilnehmenden Kreditinstituts geleitet. Im Online-Banking führt Ihr Kunde die entsprechende Verifikation mittels PIN-TAN-Verfahren durch. Nach erfolgreichem Abschluss der Verifikation erhalten Sie direkt das Ergebnis. Der Kunde selbst wird vom Online-Banking seiner Bank oder Sparkasse direkt zu Ihrem Shop zurückgeleitet.

Kann ich giropay-ID mit einer Bezahlung per giropay kombinieren?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Gerade bei einer Altersverifikation können Sie auch direkt eine Bezahlung per giropay anschließen, sodass Ihr Kunde in einem Schritt seine Volljährigkeit bestätigt und - im positiven Falle - eine garantierte Zahlung per giropay auslöst. Das erhöht die Konversionsrate bei Ihnen.

IST DIE ALTERSVERIFIKATION MIT GIROPAY-ID KJM-KONFORM?

Die Altersverifikation von giropay-ID ist durch die KJM (Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten) positiv bewertet worden. Damit erfüllt giropay-ID die gesetzlichen Anforderungen gemäß Jugendmedienschutz-Staatsvertrag.

WELCHE KOSTEN FALLEN FÜR DIE NUTZUNG VON GIROPAY-ID AN?

Die Konditionen für giropay-ID erfahren Sie von unserem Vertriebspartner GiroSolution. Über das Online-Formular können Sie direkt ein Angebot für giropay-ID anfordern.

WAS MÜSSEN MEINE KUNDEN TUN, UM GIROPAY-ID NUTZEN ZU KÖNNEN?

giropay-ID basiert auf dem Online-Banking mit PIN und TAN. Alles, was Ihre Kunden für die Nutzung benötigen, ist ein Online-Banking-Girokonto bei einer teilnehmenden Bank oder Sparkasse. giropay-ID erfordert keine zusätzliche Registrierung.

WIESO BIETEN MANCHE KREDITINSTITUTE GIROPAY AN, NICHT ABER GIROPAY-ID?

Damit Kreditinstitute an giropay-ID teilnehmen und ihren Kunden die Verfahren zugänglich machen können, müssen sie technische und juristische Rahmenbedingungen erfüllen, um die hohen Sicherheits- und Datenschutzanforderungen von giropay-ID zu gewährleisten. Kreditinstitute, die heute bereits giropay anbieten, nicht aber giropay-ID, sollen sukzessive folgen.

WELCHE DATEN WERDEN MIR BEI DER ALTERSVERIFIKATION MIT GIROPAY-ID ZUR VERFÜGUNG GESTELLT?

giropay-ID teilt Ihnen den Vor- und Zunamen des Nutzers mit sowie das Merkmal „Volljährig ja/nein“. Persönliche Nutzerdaten wie z. B. das Geburtsdatum Ihres Kunden erhalten Sie nicht.

WELCHE DATEN WERDEN MIR BEI DER KONTOVERIFIKATION VON GIROPAY-ID ZUR VERFÜGUNG GESTELLT?

giropay-ID teilt Ihnen die IBAN und BIC sowie den Vor- und Zunamen des Kontoinhabers mit.

WIE KANN ICH GIROPAY-ID TECHNISCH EINBINDEN?

Die technische Integration der Alters- oder Kontoverifikation mit giropay-ID erfolgt über unseren Partner GiroSolution.